Herzlich Willkommen bei der Fichtner IT Consulting!

Die Fichtner IT Consulting - kurz: FIT - steht für über 25 Jahre qualifizierte Beratung und kundenorientierte IT-Lösungen. Wir sind Ihr kompetenter Partner für Digitalisierungsprojekte und begleiten Sie mit Erfahrung und Augenmaß bei der Ausrichtung der IT-Strategie und der Implementierung maßgeschneiderter, innovativer Anwendungen.

Machen Sie sich ein Bild unserer Leistungen.


Aktuelles

Ändern digitale Zwillinge die Art, wie wir Asset-Entscheidungen treffen?

Gutes Asset Management erfordert Entscheidungen, die alle vorhandenen Informationen über Abteilungs- und Fachgrenzen hinweg berücksichtigen. Durch die Nutzung eines Digitalen Netzabbilds ändert sich die Sichtweise auf Informationen grundlegend: Anstelle einer werkzeugspezifischen tritt eine Asset-spezifische Sichtweise. Mehr über optimale Entscheidungen, die üblichen Einschränkungen und den Nutzen der Einführung eines Digitalen Netzabbilds erfahren Sie in dem Artikel.

 

Zum Artikel

VDI nachrichten über C/sells: Ohne Partizipation keine Energiewende

Es geht um das großflächige Forschungs- und Umsetzungsprojekt im Solarbogen Süddeutschlands: C/sells. Albrecht Reuter (Gesamtprojektleiter) will für die Energiewende und die sich daraus ergebenden Chancen begeistern. Menschen sollen aktiv an der Umgestaltung des Energiesystems teilnehmen und Spaß daran haben. "Ohne Partizipation wird die Energiewende nicht funktionieren"; welches Gewicht diese Aussage hat, wird im Bericht der VDI nachrichten für den Leser deutlich.

Zum Artikel

Fichtner Digital Grid für die Stadtwerke Wolfenbüttel

Als traditioneller Dienstleister im Bereich der Energie- und Wasserversorgung und Kommunikation in Wolfenbüttel wird in den Themenbereichen Digitalisierung, Energiewende und Liberalisierung in einem dynamischen Marktumfeld agiert und dabei die sichere Versorgung von über 56.000 Einwohnern gewährleistet. FIT unterstützt die Stadtwerke Wolfenbüttel insbesondere mit dem Lösungsportfolio Fichtner Digital Grid sowie dem Experntool BGI Calculate und dem Basismodul BGI Grid Analytics.

Mehr dazu

Fachanwendung zur Personaleinsatzplanung - AMG GmbH

Zur Unterstützung der operativen Personalplanung ihrer Mitarbeiter in der Produktion wurde Fichtner IT Consulting mit der „Konzeption und Einführung eines IT-Systems in der Motoren-Manufaktur mit mehreren Produktionslinien“ beauftragt. Ziel ist es, mit einen kompletten Redesign die implementierte Alt-Anwendung durch eine moderne Applikation abzulösen und damit die historisch gewachsene funktional komplexe Applikation zu konsolidieren sowie neue Anforderungen einfach und schnell umzusetzen. Weiter lesen.

Für mehr Details

Magazin: C/sells - hunderte Köpfe für eine bessere Energiezukunft

C/sells ist ein Demonstrationsprojekt im Rahmen des SINTEG-Programmes. Das Förderprogramm »Schaufenster intelligente Energie – Digitale Agenda für die Energiewende« (SINTEG) des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) will skalierbare Musterlösungen für eine sichere, wirtschaftliche, umweltverträgliche und akzeptierte Energieversorgung bei hohen Anteilen fluktuierender Stromerzeugung aus Wind- und Sonnenenergie entwickeln und demonstrieren.

Zum Magazin

IT-Unterstützung Motorenproduktion bei Mercedes - AMG GmbH

Die Daimler AG gehört zu den traditionsreichsten Anbietern von Kraftfahrzeugen und fertigt mit der Tochtergesellschaft Premium-PKW im High-Performance Bereich. Bei der optimierten IT-Unterstützung der Motorenproduktion der neuen Generation werden moderne "Industrie 4.0" -Methoden angewendet. So wird es im Produktivbetrieb mittels des von Fichtner IT Consulting (FIT) eingeführten „Enterprise Service Bus“ (ESB) ermöglicht, Werkzeuge automatisiert einzustellen, Test- und Montage-Setups individuell zu konfigurieren sowie sämtliche Prozesse zu überwachen und zu dokumentieren. Weiter lesen.

Hier geht es zum Youtube-Kurzfilm der AMG

Für mehr Details

From Expert Tools to the Digital Grid

Digitale Zwillinge versprechen alte Silos aufzubrechen und unterstützen damit ein Kernanliegen der DIN ISO 55.000. Informationen aus den verschiedenen Quellsystemen müssen nicht mühsam in verschiedenen Expertensystemen zusammengesucht werden, sondern stehen, bezogen auf das Betriebsmittel, jederzeit dem gesamtem Unternehmen zur Verfügung. Auf der internationalen Konferenz des Institute of Asset Management zeigt Herr Beck, wie die Integration von OPTNET in Fichtner Digital Grid gutes Asset-Management unterstützen kann.

Programm

C/sells besucht die Energiestadt Arzberg

C/sells trifft sich in der Energiestadt Arzberg und bespricht u. a. die Umsetzung der gesetzten Ziele: die höchstmögliche Ausbeute der Sonnenenergie und damit die Unabhängigkeit von Kohle- und Atomstrom sollen erreicht werden. Es gilt, erneuerbare Energien auszubauen und die Energiewirtschaft zu vernetzen und zu digitalisieren. Im Projekt C/sells wird nun die dezentrale Energiewende mit einem intelligenten Energiesystem erprobt. Hierbei wird auf drei Faktoren gesetzt: Zellularität, also dezentrale Versorgungsstrukturen, Partizipation und Vielfältigkeit.

Mehr dazu

Ministerdialog in Bayern: C/sells Projekt

Am ersten April gab es den ersten C/sells-Ministerdialog mit sensationellen Persönlichkeiten, die aus der Energiewirtschaft über die Digitalisierung der Energiewelt sprachen. Die ersten Ergebnisse aus dem Projekt C/sells wurden vorgestellt. Es war ein voller Erfolg, diese Sicht teilt auch Staatsminister Hubert Aiwanger. Im Video gibt es Eindrücke von dem Event in dem, neben dem Staatsminister, auch weitere Experten zu Wort kommen.

Zum Video

Fichtner Digital Grid im Magazin 50,2

Wer tragfähige Entscheidungen treffen will, braucht gute Informationsgrundlagen. Diese schlichte Wahrheit gewinnt aktuell im Verteilnetzbetrieb an Brisanz. Das Magazin 50,2 hat zum Verteilnetz der Zukunft einen interessanten Artikel unserer neuen Lösung "Fichtner Digital Grid" veröffentlicht. Digital Grid bietet sowohl allgemeine Auskunfts- und Analysefunktionen für alle Anwender als auch Expertentools für Fachaufgaben wie das Regulierungsmanagement, die Zielnetzplanung, das operative Asset Management oder die Investitionsplanung.

Mehr dazu

Besiegelung strategischer Partnerschaft

Wir freuen uns über die Kooperation mit der Firma KVK - Kompetenzzentrum Verteilnetze und Konzessionen GmbH. Die KVK übernimmt hierbei das Modul "BGI – Control" zum Regulierungsmanagement für die integrierte Netzbewirtschaftung. BGI - Control unterstützt Sie bei: Regulierungsmanagement, Konzessionsmanagement, Vorbereitung der Kostenprüfung, ARegV-Novellierung, Ausschreibungsverfahren, Kalkulationstool Netzentgelte.

Mehr dazu

FIT auf der E-world 2019

Auf der E-world 2019 richtete FIT den Fokus auf Digitalisierung und Erneuerung. Viele interessante Gespräche und ein qualitativer Branchenaustausch haben stattgefunden. Der Marzipankünstler Clemens Brinkmann sorgte für große Begeisterung. Danke für eine tolle Messe!

Impressionen vom Messestand

FIT als Partner der Energiewirtschaft

Seit mehr als 20 Jahren entwickelt FIT Software für Energieversorger. Die letzten 10 Jahre, die im Zeichen des Wandels in der Energieversorgung stehen, hat FIT marktnah und in enger Kooperation mit unserem Partner/Kunden mitgestaltet. Das neueste Produkt dieser Zusammenarbeiten, ist eines mit der Gasversorgung Süddeutschland entwickeltes Produkt, "Gas2Go Sales".

"Gas2Go Sales" eröffnet neue Geschäftsmodelle, um als Energieversorger fit für die Zukunft zu sein. Mehr zur GVS Presse.

Mehr Informationen
EAA

EAA optimiert Kundenbeziehungen

Die EAA hat ein neues, zentrales Customer-Relationship-Management-System implementiert. Damit soll die Qualität und die Gestaltung der Kundenbeziehungen weiter optimiert werden. Das steigert die Zufriedenheit und die Loyalität der mehr als 100.000 Business- und Industriekunden der EAA in Österreich und Deutschland. Unterstützt wird die EAA von den deutschen Beratungsunternehmen Fichtner IT Consulting GmbH (FIT) und EVE-Consulting und Beteiligungsgesellschaft mbH (EVE).

Zum Artikel
FICHTNER Talks 2018: Die Branche lernt das Dienen

FICHTNER Talks 2018: Die Branche lernt das Dienen

Die traditionellen FICHTNER Talks finden jährlich im September statt und diskutieren aktuelle, oft kontroverse Zukunftsthemen. Fichtner organisiert den Rahmen für die fachliche Auseinandersetzung und moderiert den Dialog. Hier können Sie mehr zur diesjährigen Veranstaltung nachlesen.

Mehr Informationen
Weltklimakonferenz COP24: Spannender Vortrag von Albrecht Reuter

Weltklimakonferenz COP24: Spannender Vortrag von Albrecht Reuter

Die UN-Klimakonferenz ist die jährlich stattfindende Vertragsstaatenkonferenz (Conference of the Parties, COP) der UN-Klimarahmenkonvention. Bei der COP 21 in Paris wurde das erste Klimaschutzabkommen vereinbart. Unser Herr Reuter ist ebenfalls vor Ort und hält einen Vortrag zu "Vorzeigeregionen or Flaship Regions" in Germany: C/sells

Mehr Informationen
Einrichtung eines Sharepoint Portals als Dokumentenablagesystem

Einrichtung eines Sharepoint Portals als Dokumentenablagesystem

Die Fichtner IT Consulting GmbH (FIT) unterstützt die TransnetBW mit Beratungs- und Entwicklungsdienstleistungen zur Implementierung eines Microsoft SharePoint Portals. In einer Vorprojektphase hat FIT die Anforderungsspezifikationen für das Portal in Form eines Pflichtenheftes erstellt. In der späteren Implementationsphase wurde die Datenplattform durch FIT aufgesetzt, getestet und nach erfolgreichem Abschluss von Qualitätsprüfungen an TransnetBW übergeben.

Mehr zu TransnetBW
KI-basierte Methoden im Assetmanagement bei der SWM

KI-basierte Methoden im Assetmanagement bei der SWM

Die SWM sind das kommunale Versorgungs- und Dienstleistungsunternehmen der Landeshauptstadt München und ihrer Region. Fichtner IT Consulting unterstützte die SWM sehr erfolgreich durch Beratungs- und Entwicklungsleistungen im Bereich KI-basierter Methoden und Business Geo Intelligence für das technische Assetmanagement zur optimierten Unterstützung von operativen und strategischen Geschäftsprozessen im Verteilnetzbetrieb.

Mehr zu SWM
ew

Unser Kunde VSE berichtet in der ew: Optimierung der Netzprozesse

Die VSE AG hat Kundeninteraktion, Prozesse, Daten und Technologien, neue (digitale) Produkte und Geschäftsmodelle sowie Unternehmenskultur für sich als Hauptthemenfelder der Digitalisierung definiert. Zur Priorisierung und Bearbeitung der erforderlichen Aktivitäten, um die Möglichkeiten der Digitalisierung zu nutzen, wird nunmehr sichergestellt, dass alle zugehörigen Maßnahmen mindestens eines der definierten Hauptthemenfelder besetzen.

Mehr Informationen
FVEE

FVEE Jahrestagung 2018: Die Energiewende - smart und digital

Der Fokus des FVEE (ForschungsVerbund Erneuerbare Energien) ist es, die Transformierung der Energieversorgung zu einem nachhaltigen Energiesystem zu machen. Bei der diesjährigen Tagung ist unser Herr Dr. Albrecht Reuter mit einem Beitrag zu "Geschäftsfelder für die Digitalisierung des Energiesystems - Beispiel SINTEG C/sells" vor Ort

Mehr Informationen
VSE

BGI zur Optimierung von Geschäftsprozessen auf Basis SAP HANA

Die VSE AG ist gemeinsam mit ihren Partnern u. a. in den Bereichen Strom, Gas und Wasser, Telekommunikation und Energiedienstleistungen tätig. FIT unterstützt die VSE AG sehr erfolgreich durch innovative Beratungs- und Entwicklungsleistungen im Bereich Business Geo Intelligence für SAP HANA zur optimierten Unterstützung von operativen und strategischen Geschäftsprozessen.

Unsere Referenz
RAGNAR

Ragnar Wattenmeer 2018 Relay - Wir waren dabei!

Zum ersten Mal fand die weltweit größte Staffellaufserie in Deutschland statt. Zwei Tage, 10 Personen Teams und eine Strecke von 250 km. Bei dieser Premiere am 25.08.-26.08.2018 war auch FIT am Start. Wir sind stolz auf unsere Teilnehmer und freuen uns schon auf den nächsten Lauf! Das Ergebnis des Teams sowie weitere Details finden Sie in folgendem Bericht des Teilnehmers.

Zum Artikel
DSGVO

Datenschutzgrundverordnung - Wir nehmen den Datenschutz ernst!

Wie Sie sicherlich wissen, gilt die EU-Datenschutzgrundverordnung ab 25. Mai 2018 vollumfänglich. Da uns die Regelungen zum Datenschutz wichtig sind, haben wir daher unsere Prozesse angepasst, damit diese weiterhin den höchsten Standards entsprechen. Dazu benötigen wir gemäß der DSGVO­ Ihre Einwilligung.

Einwilligung
Stella
Die Zwei verstehen sich: Alexa & Stella!

Digitalisierung von Dienstleistungen - Die Stadtwerke Stuttgart und Fichtner IT Consulting GmbH erweitern ihre erfolgreiche Zusammenarbeit, wie die Einführung von MS Dynamics 365 CRM durch die Entwicklung innovativer Sprachsteuerungen für die Suche und Reservierung von stella-E-Rollern.

Mehr Informationen
Zoom!

Unsere Kunden sprechen für uns!

Lesen Sie die Artikel „Der Faktor Integration" und „Metro Maps“ des Kundenmagazins der dds „Zoom!“ BGI Grid Analytics fokussiert sich auf Netzbetreuung und Assetmanagement und BGI Customer Analytics fokussiert sich auf das Kundenmanagement. Metro Maps wird außerdem von der Metro AG als unternehmensbezogene Kartenanwendung eingesetzt.

Zum Artikel
ernergiespektrum

Wir sind die Sonne

"Die umweltfreundliche Energieversorgung der Zukunft hat mit der klimaschädlichen alten Energiewelt in etwa so viel gemeinsam wie das Smartphone mit einem Telegrafen", so Baden-Württembergs Umwelt-und Energieminister Franz Untersteller. Künftig muss das Stromnetz ein schwankendes Angebot aus erneuerbaren Energiequellen in beide Richtungen zuverlässig transportieren.

Zum Artikel
Bing Blogs

Customer Success Story mit hhpberlin zur safetynext.one Plattform

Mit dem von hhpberlin und Fichtner IT Consulting für die safetynext.one Plattform entwickelten Modul ARE firechief werden mobile Endgeräte zum praktikablen Rettungsassistenten. Nahezu alle situativ zu fällenden Entscheidungen in Rettungs- oder Evakuierungsszenarien können mit zusätzlichen Informationen zum räumlichem Bezug besser abgeschätzt werden.

Zum Artikel
LSB

Sportatlas für Sachsen-Anhalt mit Unterstützung von FIT erstellt

Die FIT unterstützte den LandesSportBund Sachsen-Anhalt e.V. (LSB) erfolgreich bei der Realisierung eines web-basierten Systems im Bereich der Sportstättenprognose und -planung, den Sportatlas Sachsen-Anhalt. Der Sportatlas Sachsen-Anhalt basiert technologisch auf unserem Business Geo Intelligence Framework BGI Analytics.

Pressemitteilung vom Landessportbund

Termine

  • Seminar "Neue Wege im Asset Management in der Versorgungswirtschaft" am 22.11.19 in München

    Es erwartet Sie ein abwechslungsreiches Vortragsprogramm in dem unsere hochkarätigen Referenten Ihnen einen Überblick über die Anwendung der DIN ISO 55000 geben. Die Einführung und Optimierung eines AM-Managementsystems stellt sicher, dass Unternehmen über den Lebenszyklus ihrer Anlagen hinweg den bestmöglichen Wert für das Unternehmen generieren und gleichzeitig die Risiken kontrollieren. Die Erfahrungsberichte aus den Ver- und Entsorgungsunternehmen zeigen Möglichkeiten und Stolperfallen der Umsetzung und inspirieren zur Diskussion.

    Der Vorabend ermöglicht es Ihnen, Teilnehmer und Referenten kennenzulernen und bereits in die fachliche Diskussion einzutauchen. Hierzu haben wir ein interessantes Programm organisiert.

    Weitere Informationen zum Vorabend und Veranstaltungstag finden Sie hier. Wir empfehlen eine frühzeitige Anmeldung.

  • 34. Oldenburger Rohrleitungsforum vom 13.-14.02.2020 in Oldenburg

    Besuchen Sie uns auf dem 34. Oldenburger Rohrleitungsforum zum Thema "Rohre und Kabel - Leitungen für eine moderne Infrastruktur".

    Einen für uns besonderen Programmpunkt wollen wir Ihnen nicht vorenthalten: am 14.02.2019 um 11:30 Uhr hält Mike Beck einen Vortrag zum Thema: "Das digitale Abbild von Trinkwassernetzen als Basis eines erfolgreichen Asset Managements".

    Weitere Informationen zum Veranstaltungsprogramm finden Sie hier.


Branchenkompetenz

Unsere Konzepte und Lösungen steigern die Effizienz Ihre Geschäftsprozesse. Dazu bedarf es mehr als IT-Kompetenz und innovativer Technologie. Erst in Kombination mit unserer umfangreichen Prozesskompetenz und der Erfahrung aus über eintausend erfolgreich abgeschlossenen Projekten entsteht der besondere Mehrwert, den Ihnen die FIT bietet.