Herzlich Willkommen bei der Fichtner IT Consulting!

Die Fichtner IT Consulting steht für über 30 Jahre qualifizierte Beratung und kundenorientierte IT-Lösungen. Wir sind Ihr kompetenter Partner für Digitalisierungsprojekte und begleiten Sie mit Erfahrung und Augenmaß bei der Ausrichtung der IT-Strategie und der Implementierung maßgeschneiderter, innovativer Anwendungen.

Machen Sie sich ein Bild unserer Leistungen.


Aktuelles

epilot und Fichtner IT Consulting gehen Partnerschaft ein

Wir freuen uns sehr unsere Kooperation mit epilot, dem Spezialisten für Software-as-a-Service Lösungen, bekanntzu geben.
epilot ist eine Cloud-Lösung, die Vertriebs-, Service-, Netz- und Implementierungsprozesse optimiert und skaliert. FIT wird dabei bei der Einführung und Implementierung der epilot Cloud-Lösung für Kunden übernehmen und bei der Integration weiterer Geschäftsprozesse und Systeme unterstützen.

Mehr dazu

Publikation: SNAP (Schnelle Netzanschlussprüfung)

Der folgende Artikel von Business Geomatics stellt Ihnen das innovative System SNAP (Schnelle Netzanschlussprüfung) vor, dasswir gemeinsam mit der MITNETZ STROM, dem größten Verteilnetzbetreiber in Ostdeutschland, entwickelt haben. Mit SNAP erhalten Sie auf Knopfdruck Auskunft über Anschlussmöglichkeiten und eine indikative Wirtschaftlichkeitsbetrachtung der gesamten Anschlussinfrastruktur. Das System ist intuitiv, benutzerfreundlich und liefert optimierte Trassenvorschläge für den Leitungsverlauf. 

Mehr dazu

Einführung von Fichtner Digital Grid bei Energienetze Mittelrhein

Energienetze Mittelrhein GmbH & Co. KG, Teil der Energieversorgung Mittelrhein (evm-Gruppe), setzt auf Innovation: Mit der Einführung von Fichtner Digital Grid automatisieren sie Netzanschlussanfragen, um die wachsende Nachfrage nach Anschlüssen für PV-Anlagen, Wärmepumpen und Wallboxen effizient zu bewältigen und Systemkosten zu minimieren. Diese Technologie bietet eine Lösung für die Herausforderungen der Energiewirtschaft und steigert die Effizienz der Prozesse.

Mehr dazu

Datengestützte Prognosemodelle für eine sichere Wasserversorgung

In den Fachzeitschriften "bbr Leitungsbau | Brunnenbau | Geothermie" und „DVGW energie | wasser-praxis“ wird eine innovative Methode vorgestellt, die Wasserversorger bei der langfristigen Erhaltung ihrer technischen Anlagen unterstützt. Mit Hilfe von datengestützten Prognosemodellen können die Leistungsfähigkeit von Förderbrunnen vorhergesagt und Sanierungsmaßnahmen effizient geplant werden.

Mehr dazu

Publikation: Einspeisekarte "inGRID" für erneuerbare Gase

In der neuesten Ausgabe 6/2023 des Fachmagazins gis.Business des Wichmann Verlags, Berlin/Offenbach, ist ein detaillierter, gemeinsamer Fachartikel zur erfolgreichen Umsetzung des Projektes inGRID erschienen. Die Autoren Mark Staples, Georg Wernhart und Marc Lange beschreiben initiale Zielsetzung, Konzeption und Realisierung des Leuchtturmprojektes. Lesen Sie den Artikel hier (Quelle: gis.Business 6/2023, Wichmann Verlag, Berlin/Offenbach). 

Mehr dazu

Buchvorstellung: IT-Lösungen für Energieversorgungsunternehmen

Wir freuen uns, Ihnen das Fachbuch "IT-Lösungen für Energieversorgungsunternehmen" vorstellen zu dürfen, das sich mit diesen Herausforderungen beschäftigt. Das Buch bietet praxisorientierte Lösungen und Vorgehensweisen für die Energiewirtschaft. Über 40 Unternehmen haben hierfür Informationen zur Verfügung gestellt. Zu denen auch wir - die Fichtner IT Consulting GmbH - zählen dürfen. 

Mehr dazu

Smart Country Convention in Berlin

Wir, die Fichtner IT Consulting GmbH, waren sehr erfolgreich auf der Smart Country Convention mit einem Messestand vertreten. Die Veranstaltung, die vom 07.-09. November in Berlin stattfand, bot eine Plattform für Unternehmen, um ihre neuesten Technologien und Lösungen für die Digitalisierung von Städten und Gemeinden zu präsentieren. Wir hatten sogar die Ehre, von Bundesministerin des Inneren und für Heimat Nancy Faeser besucht zu werden. Die Ministerin zeigte großes Interesse an den fortschrittlichen Digitalisierungsmöglichkeiten, die durch Microsoft Technologien angeboten werden.  

Mehr dazu

Firmenbroschüre der EV Klettgau-Rheintal GmbH & Co. KG

Wir freuen uns, Ihnen die Firmenbroschüre unseres langjährigen Kunden, der Energieversorgung Klettgau-Rheintal GmbH & Co. KG, vorstellen zu dürfen. Die Broschüre gibt einen Einblick über die tägliche Arbeit und über zukunftsweisenden Themen eines Energieversorgungsunternehmens. 

Mehr dazu

Mit Stolz bilden wir die IT-Fachkräfte der Zukunft aus!

Unser Engagement und unsere Leidenschaft wurden kürzlich von der IHK Berlin und der IHK Stuttgart anerkannt, was uns mit Stolz erfüllt. Von Berlin bis Stuttgart sind wir bestrebt, Fachkräftenachwuchs in den vielfältigen Bereichen der IT auszubilden und somit zur positiven Entwicklung unserer Branche beizutragen. Als Teil unseres Teams profitierst du von einer umfassenden Ausbildung in verschiedensten IT-Bereichen. 

Mehr dazu

DIgSILENT GmbH und FIT vertiefen ihre Partnerschaft

Welche Lösungen bieten Fichtner Digital Grid und PowerFactory im Stromsektor an und wie werden schnell, effizient und möglichst automatisierte Netzanschlussprüfungen ermöglicht? 
Das und noch mehr erfahren Sie in dieser Pressemitteilung des ew-Magazin.
Auf dem Foto sehen Sie Dr. Anja Fröhner, Managerin Custom Software & Integration bei DIgSILENT GmbH und Peter Brack, Programmleiter Fichtner Digital Grid bei der Fichtner IT Consulting GmbH.

Mehr dazu

Business Geomatics  - Fichtner Digital Grid - HeatPlanner

Das Magazin Business Geomatics berichtete kürzlich über den HeatPlanner, eines unserer dedizierten Module aus dem Fichtner Digital Grid Lösungsportfolio. Der HeatPlanner ist ein Werkzeug bei der Prozessunterstützung. Es wird angewandt zur Planung einer klimaneutralen Wärmeinfrastruktur, der Entwicklung von Zielszenarien sowie der strategischen Planung zur Zielerreichung. Fichtner Digital Grid hält skalierbare Cloud-, Hybrid- und On-Premises-Module für die wichtigsten Aufgabenstellungen einer modernen Netzbewirtschaftung bereit.

Mehr dazu

Compliance-Konformität mit Microsoft 365

Wir schaffen die Vereinbarkeit eines effizienten, digitalen Arbeitsplatzes mit den Zielen der Informationssicherheit, des Datenschutzes sowie Governance; zum Beispiel beim Einsatz von Microsoft 365. In den letzten Jahren haben sich die Schadenssummen durch regelmäßige Datensicherheitsvorfälle deutlich erhöht und ist in die Top 3 der Unternehmensrisiken aufgestiegen. Bei guter Vorbereitung bleibt das Thema beherrschbar. Wir helfen durch den digitalen Dschungel und bestimmen mit Ihnen, wie Ihr optimales Schutzschild aussehen muss.

Mehr dazu

Fichtner-Smart-City-Portfolio

Wir bieten zahlreiche Lösungen, die zur Entwicklung smarter und lebenswerter Städte beitragen. Wir haben unsere Leistungen endlich für sie gebündelt aufbereitet. Die entstandene Broschüre bietet einen Überblick von ganzheitlichen Lösungen auf Stadtebene (z.B. kommunale Smart-City-Strategien) über Quartierslösungen (z.B. für energieautarke Quartiere) bis hin zu Angeboten auf Gebäudeebene (z.B. BIM). Ihre Ansprechpartner sind Willi Wendt (Senior Consultant bei FIT) und Timo Basteck (Director Business Development bei Fichtner).

Mehr dazu

Fichtner Digital Workplace - Effiziente Kollaboration auf Basis von M365

In diesem Video erfahren Sie in nicht mal 100 Sekunden, wie Sie gemeinsam mit Fichtner IT Consulting Ihren Digital Workplace gestalten können. Soviel sei verraten, wir unterstützen Sie von der Gestaltung Ihrer künftigen Zusammenarbeit über Prozessautomatisierung bis hin zur datenschutzkonformen Konfiguration von Microsoft 365.

Zum Video

Erfolgsgeschichte DB-GIS

Nach über 25 Jahren erreicht die GIS-Lösung der Deutschen Bahn („DB-GIS“) ihr Lebensende. Das bei Fichtner IT Consulting auf Basis von Intergraph-Produkten entwickelte System war ein zuverlässiger Baustein der IT-Landschaft der Bahn und digitalisierte das komplette Streckennetz und die zugehörige Infrastruktur. Die Daten wurden für Analysen, zur Planerstellung und zur Unterstützung diverser Unternehmensprozesse im DB-Konzern eingesetzt.

Mehr dazu

Power Platform Bootcamp

Mit der Microsoft Power Platform steht ein Baukastensystem zur Verfügung, um schnell und kostengünstig Prozessautomatisierungen und Apps für PC und Mobilgeräte zu erstellen. Nutzer unterschiedlichster Kenntnisse können von Anfang an bei der Entwicklung zusammenarbeiten, um effiziente Lösungen für Ihre Arbeit zu schaffen. Wie diese mit der Power Platform erstellt werden, lernen Ihre Mitarbeitenden in unserem Power Platform Bootcamp.

Mehr dazu

Energiehandel, digitalisiert durch den Handelsplattformkonnektor

AHAKO unterstützt den automatisierten Energiehandel über die Marktplattform enmacc. Auf der Marktplattform eingehende Anfragen können über spezifische Filter erkannt und abgerufen werden. AHAKO leitet diese Anfragen möglichst voll automatisiert durch die Angebotsprozessschritte und beachtet dabei die spezifischen Handelsdetails wie z.B. Parameter bei der Preisfindung oder bestehende Rahmenvertragsdetails der Energieversorger. 

Mehr dazu

Neues Projekt: Digital.Labore Partheland

Wir freuen uns gemeinsam mit dem Fraunhofer IAO und komet Stadt Coaching das Bürgerprojekt Digital.Labore Partheland im Auftrag der Stadt Naunhof umzusetzen. Wie wir gemeinsam mit der Stadtgesellschaft innovative smart City Lösungen für echte kommunale Probleme entwickeln und prototypisch umsetzen, können Sie auch unserer Pressemeldung auf der Website der Region Partheland entnehmen.

Pressemitteilung

Fichtner IT Consulting (FIT) - Ihr Partner im digitalen Wandel

FIT hilft Kommunen und kommunalen Betrieben bei der gemeinschaftlichen Gestaltung smarter und nachhaltiger Lebensräume. Wir unterstützen Sie dabei, sich den neuen Herausforderungen zu stellen, wie z. B. dem Aufbau anpassungsfähiger IT-Infrastrukturen oder der Etablierung von Digitalisierungs- und Innovationskultur.

Mehr dazu

Termine

  • Live-Webinar: "Initiierung und Erstellung einer kommunalen Digitalstrategie" am 19.06.24 von 09:00 Uhr - 16:30 Uhr

    Wir freuen uns erneut ein Live-Webinar mit unseren erfahrenen Spezialisten Fatma Cetin und Willi Wendt zum Thema "Initiierung und Erstellung einer kommunalen Digitalstrategie" am 19.06.2024 zwischen 09:00 bis 16:30 Uhr präsentieren zu können!

    In diesem praxisorientierten Seminar erwerben Sie das nötige Rüstzeug, um als Digitallots:in eigenständig in Ihrer Kommune eine Digitalstrategie zu initiieren und umzusetzen.

    Sie lernen, abgestimmte Maßnahmen für Ihre Kommune zu realisieren und werden auf folgende Fragestellungen eingehen:

    • Welche Rolle kann der/die Digitallots:in bei der Erarbeitung der Digitalstrategie einnehmen?
    • Wie gelingt eine ganzheitliche Digitalstrategie?
    • Welche Akteure kann ich mit welchen Methoden einbinden?
    • Wie schaffe ich breite Akzeptanz für die Strategie?
    • Wie wird aus der Strategie ein Umsetzungsfahrplan?
    • Wie werden Maßnahmen der Strategie realisiert?

    Zielgruppe sind Führungskräfte und Mitarbeitende der Kommunalverwaltung mit Grundkenntnissen in der Digitalisierung.

    Melden Sie sich jetzt an und machen Sie Ihre Kommune fit für die digitale Zukunft!
    Anmeldung

  • »Morgenstadt Werkstatt NEO 2024« am 17. Juni 2024 auf dem Bildungscampus in Heilbronn

    Die Morgenstadt Werkstatt NEO 2024 ist das Innovationsfestival für Zukunftskommunen und Verwaltung in Baden-Württemberg. Der Fokus der diesjährigen Veranstaltung ist auf  den interkommunalen Austausch gerichtet. Dadurch soll die Zusammenarbeit bei Digitalisierungsmaßnahmen gestärkt werden. Außerdem können Kommunen durch das Teilen von Best Practice Erfahrungen profitieren.

    Beginn: Montag, 17. Juni 2024 09:30 Uhr
    Ende: Montag, 17. Juni 2024 18:00 Uhr
    Ort: AULA | Bildungscampus 6 | 74076 Heilbronn

    Unsere Kolleg:innen Willi Wendt, Fatma Cetin und Sven Funk betreuen dabei den Workshop„Innovation.ready? - Ein Innovationsprogramm für Kommunen oder wie können Kommunen Innovation aktiv gestalten“. Gemeinsam soll erörtert werden, welche Kompetenzen erforderlich sind und welche organisatorischen Maßnahmen ergriffen werden können, um die Innovationsfähigkeit von Kommunalverwaltungen zu steigern. Klingt das spannend? Kommen Sie einfach vorbei und machen mit! Wo: Session B um 11.00 Uhr.
    Zusätzlich bringen wir uns bei unserem Partner Citysense in der Session M| Smart City Prototyping: Sensoren basteln und anwenden für eine digitale Stadt“ ein.

    Programm
    Anmeldung

  • Fachtagung Netzservice: "Veränderungen und Herausforderungen im Verteilnetz" vom 17.-18. September 2024 in Berlin

    Der "Fachtagung Netzservice" ist sie eine etablierte Plattform für praxisorientierte Vorträge und steht für den regen Informationsaustausch zwischen Teilnehmern und Referenten rund um aktuelle und innovative Themen aus dem Netzbereich. Die Themen orientieren sich nah am Arbeitsalltag und sorgen für neue Impulse und Ideen für die eigene Arbeit.

    Unser Geschäftsführer Andras Höfler wird gemeinsam mit Klaus Bechtel (energis-Netzgesellschaft mbH) einen Vortrag am 18. September zum Thema "Digitaler Zwilling als Grundlage für planerische und Operative Aufgaben im Netz" halten. Dabei geht es um:

    • Arbeitsvorbereitung auf Grundlage geografischer Informationen
    • Netzberechnung zur Unterstützung Anschlusswesen
    • Unterstützung bei der Steuerung des NS-Netzes.

    Programm + Anmeldung

  • FICHTNER Talks 2024: Transformationsprojekte im dynamischen Energiemarkt am 24. September 2024 im LOOK21 in Stuttgart

    Das Thema der FICHTNER Talks 2024 lautet: "Transformationsprojekte im dynamischen Energiemarkt" und bietet eine Plattform für den fachlichen Austausch über die Herausforderungen und Chancen der großflächigen Transformation des Energiesystems in Zusammenarbeit mit der Industrie und Politik.

    Bei den FICHTNER Talks 2024 am 24.09.2024 im Stuttgarter Quartier LOOK 21 diskutieren wir vor dem Hintergrund der klimawirtschaftlichen und industriepolitischen Debatte die Beiträge der Akteure und deren Verknüpfungen. Fichtner moderiert den Dialog und sorgt für eine offene und vertrauensvolle Diskussionskultur, während die Gäste sich zu den Chatham House Rules bekennen.

    Mehr Informationen erhalten Sie hier.

  • Österreichs Netzservice Forum 2024: "Was bewegt die Netze der Zukunft?" vom 26.-27. November 2024 in Wien

    Das Netzservice Forum in Österreich gilt als Branchentreffpunkt der Netze. Dort werden aus unterschiedlichen Blickwinkeln die aktuellen Herausforderungen der Umsetzung der Energiewende in Österreich und Deutschland im Bereich der Netze beleuchtet.

    Themen, die die Netze der Zukunft bewegen sind:

    • Aktuelle Herausforderungen im Stromnetz
    • Das neue Elektrizitätswirtschafts- und -organisationsgesetz (ElWG)
    • Energiegemeinschaften und Bürgergemeinschaften
    • IKT und Cybersecurity
    • Wandel der Versorgungssicherheit
    • Digitalisierung im Netz
    • Effizienzsteigerung der Netze

    Auch wir werden dort gemeinsam mit MITNETZ Strom zum Thema „SNAP- Schnelle Netzanschlussprüfung“ vertreten sein.

    Freuen Sie sich auf spannende Vorträge und ausreichend Gelegenheit zum Networking, auch auf der begleitenden Fachausstellung.

    Informationen inkl. Anmeldung


Branchenkompetenz

Unsere Konzepte und Lösungen steigern die Effizienz Ihre Geschäftsprozesse. Dazu bedarf es mehr als IT-Kompetenz und innovativer Technologie. Erst in Kombination mit unserer umfangreichen Prozesskompetenz und der Erfahrung aus über eintausend erfolgreich abgeschlossenen Projekten entsteht der besondere Mehrwert, den Ihnen die FIT bietet.