Ausgewählte Projektbeispiele

Grundwassermodellierung im Rahmen der Stauzielerhöhung an der Staustufe Bertoldsheim / Donau, Deutschland

Grundwassermodellierung im Rahmen der Stauzielerhöhung an der Staustufe Bertoldsheim / Donau, Deutschland

Die Uniper plant eine Erhöhung des Stauziels für die Staustufe Bertoldsheim an der Donau. Im Rahmen der Genehmigungsplanung sollten die Auswirkungen auf die Grundwasserverhältnisse in Donaunähe - insbesondere für bebaute Bereiche - untersucht werden. Dazu wurde ein großräumiges 2D-Grundwassermodell erstellt, das stationär und instationär kalibriert werden konnte. Die Auswirkungen der Stauzielerhöhung wurden in instationären Rechenläufen ermittelt und für das Genehmigungsverfahren transparent dargestellt.
Auf Grundlage der Prognoseergebnisse wurde zudem ein Grundwassermonitoringprogramm für das zukünftige Stauziel erstellt.

Fichtner Leistungen

  • Hydraulische und hydrogeologische Datenrecherche
  • Hydrogeologische Modellerstellung
  • Aufbau eines 2D FE Grundwassermodells (Programm SPRING)
  • Stationäre und instationäre Kalibrierung
  • Instationäre Prognoserechnungen
  • Bericht zur Genehmigungsplanung
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Erstellung eines Monitoringprogramms

Technische Daten

  • Berücksichtigung von ca. 290 Grundwassermessstellen und Bodenaufschlüssen
  • Modellgebiet 145 km²
  • Finite Elementnetz mit 57.000 Knoten und 68.000 Elementen

Kunde

Uniper Kraftwerke GmbH (vormals E.ON Kraftwerke GmbH)